Die Kunst, mit Runen zu arbeiten

Was Runen sind – theoretisch und praktisch in zwölf Abend-Workshops 

Beginn ist Dienstag, 3. September 2019 

 

Nordische Mythologie und Runen sind Bestandteil unserer eigenen vorchristlichen Kultur. 

Es gibt verschiedene Wirkungsebenen der Runen. Du kannst sie als Orakel-System benutzen, du kannst sie direkt anwenden und energetisch damit arbeiten, und sie sind auch alphabetische Schrift.

Runenähnliche Symbole gibt es in Form von Stein-Inschriften mit einem Alter von weit über 20.000 Jahren praktisch überall auf der Welt. 

 

 Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Runen. Das Tolle an ihnen ist, dass sie absolut alltagstauglich sind. Sie sind hochwirksame Instrumente der Energiearbeit, wenn Du ihre Bedeutung kennst und wenn Du weißt, wie Du sie aktivierst, um mit Ihnen zu arbeiten.

 

In zwölf Abend-Workshops stehen jeweils zwei Runen im Mittelpunkt des Abends. Die Abende werden sehr praxisbezogen sein.

 

 

 

 

 

Die zwölf Abend-Workshops finden vom 3. September bis 19. November 2019 statt, immer dienstags von 19:30 bis 21:30.

 

Kosten pro Abend: 30 Euro

 

 

Außerdem: Für alle, die eine Runen-Ausbildung bei mir gemacht haben, finden Praxis-Tage statt. 

 

Der nächste Termin ist am 16. November 2019, 11-19 Uhr.

  

Bitte rechtzeitig anmelden (telefonisch oder per Email), da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.